+++News+++News+++ Investieren mit dem Verfügungsfonds - Wer macht mit ? Macht mit - Mach´s - Mach´s in Sudenburg!

News

Einladung zum 6. GSM-Workshop am 24. Januar 2020 um 18.30 Uhr in die Gläserne Sudenburg Manufaktur, Halber 148.

Einladung 6. GSM-Workshop

Verfügungsfonds

Ziele des aktuellen Handlungskonzeptes ist die Stabilisierung und Stärkung des Stadtteilzentrums als Ort zum Wohnen und Arbeiten, für Wirtschaft, Handel, Kultur und Bildung, sowie für Versorgung und Freizeit, Stärkung der Funktionsvielfalt und Qualität, Stärkung der Identität von Sudenburg und die Aufwertung des öffentlichen Raumes sind Grundlage für Entscheidungen zum Verfügungsfonds.

Es sollen damit privates Engagement und private Finanzressourcen für den Erhalt, die Entwicklung und die Aufwertung aktiviert werden.
Auch die Stärkung von Kooperationen der Stadtteilakteure, die Stärkung der Selbstorganisation der privaten Kooperationspartner, der flexible und lokal angepasste Einsatz von Städtebaufördermitteln, sowie auch die Verstetigung der Beteiligungsprozesse stehen ebenfalls im Mittelpunkt.

Förderfähige Maßnahmen sind u.a. investive Maßnahmen, wie etwa auf Dauer herzurichtende Läden bzw. Ladenlokale, Bepflanzung, Begrünung und Ausstattung von öffentlich zugänglichen Räumen, Wirtschafts- und Ausstattungsgegenstände im öffentlichen Raum (u.a. Sitzgelegenheiten, Fahrradständer, Abfallbehälter, Hinweisschilder, Wegweiser, Markierungen usw.), Spielgeräte und Kunst im öffentlichen Raum, Werbeanlagen an Gebäuden (entsprechend städtebaulicher Zielsetzung), Beleuchtung, Verschönerungsarbeiten in und an bestehenden Gebäuden ....

Anträge können in der Gläsernen Sudenburg Manufaktur, zu den Sprechzeiten oder nach Vereinbarung abgeholt oder per eMail, auch einschließlich Beratung abgefordert werden bzw. sind im Downloadbereich dieser Website hinterlegt :
Halberstädter Str.148 - D-39112 Magdeburg, Tel. : 0172 3929769, eMail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Fax : 0391 6311004, Webfax : 03212 1263685.

Projekte 2020

a. Sudenburger Mitmachwerkstatt
b. Weiterentwicklung der Marke „Sudenburg“ – Otto liebt Sudenburg
c. Ergänzung von stationärem mit online-Handel
d. Entwicklung, Anbindung einer gemeinsamen Vermarktungsplattform
e. Weitere Einführung einer „Halber-Card“ – als Kundenbindungsinstrument
f. Weitere Einführung von POS-Displays (Point of Sale–am Verkaufspunkt)
g. Sudenburg grünt und blüht
h. Schaufensterkunst
i. Internetseite für das Geschäftsstraßenmanagement
j. Leerstands- und Brachflächenkataster mit Internetpräsentation
k. Branchenmix
l. Sudenburg Award
m. Sudenburg Sale
n. Sudenburg eMobil
o. Sudenburg Nachfolge
p. Sudenburg events
q. Sudenburg gründet
r. Halber barrierefrei
s. Sudenburger Fahrradständer
t. Sudenburger Boxengasse
u. Halber popt
v. Halber sauber
4. Sonstiges - Möglichkeiten des Verfügungsfonds -Weitere Projektideen

Wir würden uns freuen, wenn viele Interessierte sich einbringen, damit unser SUDENBURG und unsere HALBER noch attraktiver werden. Gern können auch per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder zu den Sprechzeiten des GSM Hinweise und Ideen eingebracht werden.

SUDENBURG AWARD "WOHLFÜHLFLAIR"

IMG 5228

Foto: Michael Hoffmann

Herzlichen Glückwunsch dem Schöne Dinge Café und Ute Weise als Inhaberin.

IMG 5493

Foto: Marco Papritz

von links: Günther Klaffehn-Wirtschaftsförderung, Michael Hoffmann, Ute Weise, Gerda Petzold-Stadtplanungsamt

Sprechstunden

Sprechzeiten des Geschäftsstraßenmanagements Sudenburg in der

Gläsernen Sudenburg Manufaktur Halberstädter Str.148, 39112 Magdeburg:

Mittwoch, 08.01.2020 – 08.00-12.00 Uhr
Dienstag, 14.01.2020 – 08.00-12.00 Uhr
Mittwoch, 15.01.2020 – 08.00-12.00 Uhr
Montag, 20.01.2020 – 08.00-12.00 Uhr
Mittwoch, 22.01.20210 – 08.00-12.00 Uhr
Montag, 27.01.2020 – 08.00-12.00 Uhr
Mittwoch, 29.01.2020 – 08.00-12.00 Uhr

Michael Hoffmann
Geschäftsstraßenmanager Magdeburg-Sudenburg www.halber.biz
Halberstädter Str.148 - D-39112 Magdeburg
Tel. : +49.172.3929769 eMail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax : +49.391.6311004 Webfax : +49.3212.1263685

Weitere Gesprächsvereinbarungen sind zudem unter Telefon 0172 3929769 möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.